1. November 2015
Newsfeed Oktober 2015

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Partner,

einiges hat sich bei uns, dem Technikum Mittweida Motorsport, seit dem letzten Newsfeed getan. Eine kreative Konstruktionsphase und die Motivation endlich ein Elektro-Auto „Made in Mittweida“ zu besitzen treiben uns in den letzten Monaten voran. Werkstatt und Büro sind gegenwärtig fast dauerbesetzt. Wir sind glücklich Ihnen an dieser Stelle mitteilen zu können, dass die Messung der 375 Akkuzellen, die das Herzstück des neuen Boliden bilden, vorläufig erfolgreich beendet wurde. Diese Messungen sind notwendig für die Konfektionierung des Akkupacks.
Auch bei der Konstruktion von Getriebe und Akkukasten geht es voran. Die Zahnräder sind fertig produziert und müssen im Moment nur noch gehärtet werden. Beides ist also so gut wie fertig und wir sind zuversichtlich in den nächsten Monaten weitere große Entwicklungsschritte vorweisen zu können.Viele kleine und auch große Schritte sind bereits getan, andere erfordern noch Geduld, Ausdauer und Zusammenhalt.

Hier geht es zum Download.